Infos

ALLGEMEINE INFOS

Was ist Psychologische Beratung?
Psychologische Beratung (Lebensberatung) ist die vierte Säule im Gesundheitswesen – neben Psychologie (Diagnostik), Psychotherapie, und Psychiatrie (Medizin). Der Erhalt psychischer Gesundheit und die Prävention von Chronifizierung stehen im Vordergrund.
Dabei gebe ich weder Tipps noch Ratschläge – denn DU bist ExpertIn in deinem Leben. Ich begleite dich dabei, deine individuellen Antworten für ein Gutes Leben zu finden. Für eine Diagnose oder Behandlung/Therapie empfehle ich bei Bedarf entsprechende Stellen.
Aufgaben & Fokus
  • Das Hier und Jetzt deiner aktuellen Situation.
  • Die Ziele bzw. Vision für dein Gutes Leben.
  • Reaktivieren deiner Ressourcen.
  • Entwicklung neuer Perspektiven, Haltungen, Strategien etc.
Ich begleite dich dabei, deine emotionale und geistige Gesundheit in Balance zu halten. Manche nennen das Psychohygiene oder Selbstfürsorge. Ich nenne es: die Pflege des Inneren Gartens – denn Gesundheit ist kein Zustand, sondern ein Prozess.
Erstgespräch & Ablauf

Der erste Schritt ist ein unverbindliches Erstgespräch. Dabei lernst du mich kennen und ich dich. Du kannst erzählen, welche Themen gerade präsent sind und was deine Wünsche und Ziele sind. Abschließend entscheiden wir, ob es für uns beide gut passt, miteinander zu arbeiten und definieren gegebenenfalls den weiteren Rahmen.

Folgesitzungen können individuell unterschiedlich ablaufen. Je nach deinem Anliegen vereinbaren wir

  • die voraussichtliche Anzahl der Sitzungen
  • und deren Frequenz (1- bzw. 2-wöchentlich oder monatlich).

Eine Aufstellung, Aromaberatung oder Naturtherapie kann jeweils als intensive Einzelsitzung erfolgen, oder im Rahmen einer längeren Begleitung integriert werden.

Unterschied Beratung vs. Therapie

Die Arbeitsweise in der Psychologischen Beratung ähnelt der Psychotherapie, da wir die selben Methoden verwenden. Falls eine Diagnose vorliegt, ist diese gemeinsam mit einer/m guten Therapeutin zu bearbeiten. In diesem Fall kann eine Psychologische Beratung begleitend erfolgen. Ich arbeite dabei vor allem ressourcenorientiert.

Alle Gespräche basieren auf Vertrauensbasis und unterliegen der Verschwiegenheit durch die Beraterin. Die Anonymität des/der KlientIn bleibt gewahrt. Psychologische Beratung oder Coaching erstellen keine Diagnosen und ersetzen weder Behandlung noch Therapie von psychischen Erkrankungen. Der/die KlientIn nimmt eine Begleitung als eigenverantwortliche Person in Anspruch.